• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Type zero
    Neuer Ansatz der Elektromobilität!
  • Mercedes-AMG GT R
    Mit dem schärfsten AMG GT auf der Rennstrecke!
  • IAA 2017
    Alle für die Schweiz wichtigen Premieren!
Nissan Qashqai

Der Nomade ist in der Schweiz angekommen

Der aufgefrischte Qashqai steht ab sofort beim Schweizer Nissan Händler. Eine neue Ausstattungslinie bietet das volle Verwöhnprogramm.

Der geliftete Qashqai ist ab sofort zu Preisen ab 22'990 Franken erhältlich. In der Basisausstattung Visia sind unter anderem elektrisch einstell- und beheizbare Aussenspiegel, elektrische Fensterheber, Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer, eine elektronische Parkbremse, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Klimaanlage und ein Audiosystem mit CD-Player, ein Digitalradio DAB+, vier Lautsprecher, einen AUX/USB-Anschluss und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Motorenseitig stehen hier der 115 PS starke Benziner und der 110 PS starke Diesel zur Wahl.

Ab der zweiten Ausstattungslinie alle Motoren zur Wahl

Bereits ab der zweiten Ausstattungslinie sind mit dem 163 PS Benziner und dem 130 PS Diesel alle Motoren frei wählbar. Mit Allradantrieb versehen ist jedoch einzig der 130 PS starke Diesel und das nur mit Handschaltgetriebe. Wer Automatikfahren will, muss sich mit einer angetriebenen Achse zufrieden geben.

Premium-Touch

Neu ist die besonders üppige Ausstattungslinie Tekna+, die ab 33'990 Franken erhältlich. Sie unterscheidet sich vor allem durch die gestickten Nappaleder-Sitze von den restlichen Ausstattungs-Trims. Zudem sind die gesamte Komfort-Ausstattung und alle Assistenzsysteme an Bord. Ab dem Frühling 2018 wird der Qashqai zudem mit dem sogenannten ProPilot-System von Nissan ausgerüstet sein. Dieses ermöglicht auf Autobahnen und Staus teil-autonomes Fahren.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: Nissan

Newsletter abonnieren
29 Aug 2017