Audi RS5

Grosser Auftritt

Mit dem RS5 krönt Audi die A5-Modellreihe. Mit 450 PS und 600 Nm Drehmoment hat er das Zeug zum Hauptdarsteller in der Riege um BMW M4 und Co.

Mit Nebenrollen gibt sich der Audi RS5 nicht ab. Gerade punkto Leistung und Sportlichkeit gibt er alles. Dafür sorgt ein neuer 2,9-Liter-Sechszylinder. Und der leistet bereits im Porsche Panamera gute Dienste. 

Königssprinter

Nochmals neu auf die Bedürfnisse des RS5 abgestimmt liefert er 450 PS und 600 Nm Drehmoment, die bereits ab 1900/min voll unter Druck stehen. Den Königssprint von 0 auf 100 km/h liefert er in 3,9 Sekunden ab, die Spitzengeschwindigkeit soll bei 250 beziehungsweise 280 km/h anstehen. Realistisch, wie erste Testfahrten bewiesen. Schliesslich beschleunigt der Zweitürer, als würde es kein Morgen geben. Unterstützt wird er dabei vom perfekt schaltenden Achtstufen-DSG von ZF unterstützt.

 

Kurvenkünstler

Und diese Leistungsentfaltung passiert untermalt von sportlich sonorem Sound im Dynamic-Modus, einem von drei zur Verfügung stehenden Menüs. Denn im Comfort-Modus spielt er die Qualitäten einer Luxuslimousine aus. Gerade diese Modi-Wechsel sind es, welche die Antriebs- und Fahrwerkssinne des RS5 schärfen. Insbesondere der Unterbau weiss mit Sportlichkeit und Komfort zu überzeugen. Erst recht in Verbindung mit der elektronischen Dämpferregelung und der extrem exakt ansprechenden Dynamiklenkung. Durch ihre variable Übersetzung und zusammen mit dem Sportdifferenzial und der aktiven Momentenverteilung schnupft der Audi jede Biegung förmlich auf. Und das absolviert er, ohne einen vor irgendwelche Probleme zu stellen. Der hecklastig ausgelegte Allradantrieb lässt ihn so wie auf Schienen um die Kurven fahren.

Luxus und Komfort

Klar, dass der Luxus bei so viel Sportlichkeit nicht auf der Strecke bleibt. Perfekt Seitenhalt bietende Sportsitze, virtuelles Cockpit und ein perfekt arbeitendes Multimediasystem unterstützen den Spieltrieb der Passagiere. DRC, Dynamiklenkung, Sportdifferenzial, gefräste 20-Zöller, Keramikbremse oder das neue Kohlefaserdach gibt es dagegen beim ab 105 800 Franken kostenden RS5 aufpreispflichtig. Das Sportcoupé ist ab sofort in der Schweiz erhältlich.

Text: Jörg Petersen

Bilder: Audi

Newsletter abonnieren
04 Jul 2017