• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Type zero
    Neuer Ansatz der Elektromobilität!
  • Mercedes-AMG GT R
    Mit dem schärfsten AMG GT auf der Rennstrecke!
  • IAA 2017
    Alle für die Schweiz wichtigen Premieren!
Lamborghini Huracán

Im Auge des Huracáns

Die auto-illustrierte konnte den Lamborghini Huracán Performante auf dem Circuit von Imola ausgiebig probefahren. Ein Erlebnis der besonderen Art.

Der Stier schlägt zurück. Die Antwort auf die jüngste Welle von Performance-Fahrzeugen vom Schlage eines McLaren 720S heisst Huracán Performante. Der ai-Redaktor wuchtete den Tiefflieger über viele Runden an die Grenzen des Fahrbaren. Die Geheimnisse hinter der spielend leichten Handhabung heissen ALA oder «Aerodinamica Lamborghini Attiva», Leichtbau mit «Forged Composite»-Teilen und natürlich Allradantrieb.

 

Man muss kein Rennfahrer sein

Der 5,2-Liter-V10-Sauger mit bronzefarbenem Auspuffkrümmer leistet 640 PS bei 8000/min und 600 Nm bei 6500/min. Die Leistung wird im Verhältnis 60 hinten zu 40 vorn über alle vier Räder auf die Piste gebracht. Die Karbon-Keramikbremsen krallen sich wie die Hufe eines störrischen Stiers in den Asphalt. Die erzielbaren Fahrleistungen und Geschwindigkeiten auf dem Rundkurs sind für den ambitionierten Sportfahrer beeindruckend. Dazu muss man kein Rennfahrer sein, und nach ein paar Runden ist man definitiv ein Fall für die Suchtprävention… Mehr darüber Ende Juni in ai 07/2017.

Text: Stefan Fritschi

Bilder: Lamborghini

Newsletter abonnieren
07 Jun 2017