• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Pace
    Mit einem Weltrekord ins Leben gestartet!
  • Porsche 911 GT3
    Puristisch mit Saugmotor und Handschaltung!
McLaren 720S

Fahrerlebnis mit hohem Suchtfaktor

Die auto-illustrierte konnte den McLaren 720S mit V8-Biturbo auf der Strasse und der Rennstrecke Vallelunga probefahren. Ein Erlebnis der besonderen Art.

Kann die erste Neuauflage der 2010 eingeführten ersten McLaren-Modellreihe, der Super Series, die hohen Erwartungen erfüllen? Diese Frage quälte den ai-Redaktor, seit er den Tiefflieger vor einiger Zeit sehen durfte. Beim Ortstermin in Vallelunga steht der 720S in den Boxen, vollgetankt, alle Systeme auf „R“ wie Race, der Finger auf dem Starterknopf, und dann …

 

 F1 stand Pate

… bricht die volle Urgewalt von 720 doppelturbobeatmeten Pferden auf die knapp 1300 Kilogramm Leergewicht los. Es ist echt unglaublich, was das Auto kann. Oder anders gesagt: Es ist erstaunlich, was ein «Normalfahrer» mit dem neuen McLaren auf einer Rennstrecke anstellen kann. Nebst der schieren Kraft sind es die hochsitzartige Übersicht, das exzellente Verstell-Fahrwerk, die sensibel dosierbaren Karbon-Keramik-Bremsen und die messerscharfe, hydraulische Lenkung, die den 267'720 Franken teuren 720S zum Besten macht, was es für Geld zu kaufen gibt — und strassenzugelassen ist. Und er ist definitiv ein Fall für die Suchtprävention… Mehr darüber Ende Mai in der ai 06/2017.

Text: Stefan Fritschi

Bilder: McLaren

Newsletter abonnieren
04 Mai 2017