• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Die Sommer-Neuheiten!
    Für jeden Geschmack etwas dabei!
  • VW Arteon
    VW stösst ins Premiumsegment vor!
Toyota Yaris Sport

Toyota kann's noch

Kaum zu glauben, aber der vernünftige Yaris, der den Hybridantrieb in die Klasse der Kleinwagen gebracht hat, wird plötzlich aufmüpfig.

Erst kürzlich hat Toyota Schweiz publiziert, dass mehr als jeder Zweite hierzulande verkaufte Toyota mit einem Hybridantrieb vom Händler gerollt ist. Kein Wunder, verbindet man Toyota eher mit Hybridantrieb als mit Sportlichkeit. Zwar haben die Japaner den GT86 im Angebot, doch diesem kompakten Sportler fehlt es an Präsenz auf der Strasse. Jetzt verwandelt Toyota ausgerechnet den braven Yaris in einen aufmüpfigen Hot Hatch!

Mehr als 200 PS

Dabei möchte sich Toyota anscheinend nicht lumpen lassen, denn mit einer Leistung von «mehr als 210 PS» würde der kleine Japaner leistungsmässig ziemlich weit vorne im Feld der Hot Hatches mitmischen. Ansonsten hält sich Toyota mit der Angabe von technischen Daten zurzeit noch sehr zurück. Weitere Angaben sind bei der Premiere am Autosalon in Genf zu erwarten. Es bleibt zu hoffen, dass der Yaris Sport mit einem knackigen Schaltgetriebe ausgerüstet wird. Die Kriegsbemalung deutet jedenfalls darauf hin, dass mit diesem Yaris nicht gut Kirschen essen ist.

Facelift für die Baureihe

Die Sportvariante vom Yaris lanciert Toyota im Zuge des Facelifts für die gesamte Baureihe, die ebenfalls in Genf gezeigt wird. Nebst einem leicht modifizierten Design hat Toyota vor allem am Fahrwerk getüftelt, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Neue Materialien im Innenraum sowie ein überarbeitetes Multimediasystem runden das Paket ab.

Text: Koray Adigüzel

Bilder: Toyota

Newsletter abonnieren
16 Jan 2017