• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Die Sommer-Neuheiten!
    Für jeden Geschmack etwas dabei!
  • VW Arteon
    VW stösst ins Premiumsegment vor!
FIA Langstrecken-Meisterschaft

Neel Jani ist WEC-Weltmeister!

Das Fahrer-Team: Marc Lieb, Romain Dumas und Neel Jani (v.l.n.r.)

Die Le-Mans-Sieger sind die neuen Weltmeister: Auch in der Langstrecken-Meisterschaft holt sich Porsche den Sieg.

Beim Sechsstundenrennen in Bahrain hat sich das Porsche-Trio Romain Dumas (FR), Neel Jani (CH) und Marc Lieb (DE) den Fahrertitel in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC gesichert.Nach Marcel Fässler, der sich 2012 die WM-Krone aufsetzte, hat die Schweiz einen weiteren WEC-Weltmeister. Die diesjährigen Le-Mans-Sieger kamen im Finale der WEC als Sechste ins Ziel und verteidigten damit ihre Führung in der Tabelle. 2016 gewannen Dumas/Jani/Lieb die Rennen in Silverstone und in Le Mans. 

Schon viele Erfolge gefeiert

Dumas/Jani/Lieb teilen sich bereits in der dritten Saison das Cockpit eines Porsche 919 Hybrid. Von 2014 bis heute setzten sie Meilensteine, erlebten Höhen und Tiefen. 2014 holten sie die ersten drei Polepositions in der Erfolgsgeschichte des innovativen Le-Mans-Prototypen. Im Finale der Debütsaison 2014 errangen sie in Brasilien den ersten Sieg für den 919. Sie wurden Dritte in der Fahrer-WM 2014. Auch 2015 lautete die Bilanz: drei Polepositions und ein Sieg sowie wiederum Platz drei in der Fahrer-WM. Der Sieg des Trios im Herzschlag-Finale 2015 in Bahrain ermöglichte der Besatzung des Schwester-Porsche damals den Titelgewinn.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: Porsche

Newsletter abonnieren
25 Nov 2016