• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Die Sommer-Neuheiten!
    Für jeden Geschmack etwas dabei!
  • VW Arteon
    VW stösst ins Premiumsegment vor!
Mercedes E-Klasse All-Terrain

Über Strasse, Stock und Stein

Mit der E-Klasse All-Terrain verspricht Mercedes Souveränität auf jedem Untergrund. Schlussendlich sind es wohl die Optik und die höhere Sitzposition, was zählt.

Die E-Klasse bekommt einen robusteren Look. Der Cross-Kombi, der sich All-Terrain nennt, bekommt eine markante Plastikverkleidung rundum, Unterfahrschutz vorne und hinten, Radlaufverbreiterungen sowie einen neuen Grill. Das sieht dann ziemlich hemdsärmelig aus, aber leider nicht mehr so elegant wie die normale E-Klasse. Jedoch wird es bestimmt Kunden geben, welche die verwegene Optik und vor allem die erhöhte Sitzposition schätzen werden. Immerhin verfügt die All-Terrain E-Klasse eine um 29 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit. Zum Befahren von schlechten Wegen kann das Luftfahrwerk nochmals um 20 Millimeter hochgepumpt werden. Dies funktioniert bis zu 35 km/h.

Zum Start nur ein Motor

Vorerst wird bloss der neue 2,0-Liter Diesel mit 194 PS bereitstehen. Das Aggregat ist auch in der normalen E-Klasse zu haben, läuft etwas knurrig, ist aber auch in der Praxis sparsam. Der NEFZ-Verbrauch beträgt 5,1 l/100 km. Später kommt noch ein V6-Diesel hinzu. Natürlich verfügt die All-Terrain Variante ausschliesslich über Allradantrieb, die Kraftverwaltung übernimmt die bekannte 9-Gang Automatik. Premiere feiert das neue Modell am Autosalon in Paris, in den Handel kommt der Cross-Kombi im Frühling 2017.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Mercedes

Newsletter abonnieren
21 Sep 2016