• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Die Sommer-Neuheiten!
    Für jeden Geschmack etwas dabei!
  • VW Arteon
    VW stösst ins Premiumsegment vor!
Audi A8L extended

Wenn die Langversion nicht lang genug ist

Auf Kundenwunsch baut Audi den A8L extended, eine sechstürige Luxuslimousine.

Auf Anfrage eines europäischen Kunden hat Audi ein erstes Einzelstück der Limousine im Kingsize-Format gebaut. Mit einer Länge von 6,36 Metern und einem Radstand von 4,22 Metern bietet der A8 L extended Platz für sechs Passagiere, die alle in Fahrtrichtung reisen. Die Entwicklung hat fast ein ganzes Jahr gedauert. Die grössten Herausforderungen für Audi waren das Design der Silhouette, die Steifigkeit der Karosserie sowie die Sicherheit. Der A8L extended übertrifft die Langversion des A8 in Radstand und Länge um 1,09 Meter.

Weitere Interessenten

Den Antrieb des A8-Unikats übernimmt ein 3,0-Liter Benziner mit 310 PS, der ein Drehmoment von bis zu 440 Nm liefert. So motorisiert beschleunigt die grosse Limousine in 7,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Damit ist der Wagen im Verhältnis zur Grösse relativ bescheiden motorisiert. Einen Preis für den Umbau nennt Audi nicht, doch anscheinend stösst das Konzept auf Aufmerksamkeit, denn wie Audi mitteilt, haben bereits weitere Kunden Interesse am A8L extended gemeldet.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Audi

Newsletter abonnieren
12 Apr 2016