• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Die Sommer-Neuheiten!
    Für jeden Geschmack etwas dabei!
  • VW Arteon
    VW stösst ins Premiumsegment vor!
Aston Martin DB11

Eine neue Ära bei Aston Martin

Fertig Sauger bei Aston Martin, der neue Motor vom DB will wird gleich doppelt zwangsbeatmet. Aber es bleibt beim Zwölfzylinder.

Der neue Aston Martin DB11, der sich an der im Bond-Streifen gezeigten Studie DB10 orientiert. Für standesgemässen Vortrieb kümmert sich ein 5,2-Liter V12-Biturbo, der 608 PS und 700 Nm generiert. Ebenfalls Vergangenheit ist das automatisierte Schaltgetriebe, welches für unschöne Verzögerungen wie beim alten Smart sorgte. Neu übernimmt die bewährte ZF 8-Gang-Automatik die Kraftübertragung. Wie üblich hat der DB11 ausschliesslich Heckantrieb. Den Paradesprint hakt er in 3,9 Sekunden ab, Schluss ist bei 322 km/h.

Konnektivität von Daimler

Das Infotainment-System wurde mit dem technischen Partner Daimler entwickelt, weshalb auch die Steuerung wie bei Mercedes nicht über einen Touchscreen verfügt, dafür sogar Gesten erkennt. Der neue Aston Martin ist ab dem vierten Quartal 2016 zu Preisen ab 204'900 € erhältlich. (ka)

Newsletter abonnieren
01 Mär 2016